Ausgabe Nr. 21 – Zeit

Heft: Fr. 8.–* | Fr. 12.–
Audio-CD: Fr. 25.–* | Fr. 32.–
Heft mit CD: Fr. 33.–* | Fr. 44.–
* für Abonnenten
 

Ab 3. Klasse
Dieter Schürch
Das Ticken der Uhr

Was kann meine Uhr noch alles, scheint sich J. Haydn zu fragen. Er lässt seine Uhren stoppen, auslaufen, überraschend anderes wieder beginnen und von der biedermeierschen Taschenuhr mit näselnden Fagotttönen zur krachenden Turmuhr mit Pauken und Trompeten mutieren.

Ab Kindergarten
Roland Schwab
Chnopf uf em Chopf

Inhaltlich geht es im Lied „Chnopf uf em Chopf“ ums Thema „Zeit“, „Zeit haben“. Wie praktisch wäre es, wenn man wirklich einen solchen Knopf auf dem Kopf hätte. Die Zeit würde je nach Knopfdruck langsamer laufen oder könnte gar gestoppt werden. ab Kindergarten Stefanie Odermatt Wer hat an der Uhr gedreht Das Bilderbuch (von Sabine Hirler und Silvio Neuendorf, Coppenrath-Verlag, Münster 2006) bietet eine Fülle an Möglichkeiten, wie das Thema „Zeit“ im Unterricht umgesetzt werden kann.

Ab Kindergarten
Irene Bretscher
Zeit erleben

Immer wieder stellte ich fest, dass die Kinder bei Fragen nach Wochentagen, Tageszeiten, Monaten und Jahreszeiten grosse Augen machten und grosses Rätseln entstand. So erfand ich ein Spiel, das ich immer wieder anders spielen und durch das ganze Jahr hindurch gebrauchen konnte.

Ab 1. Klasse
Kurt Rohrbach
Zeit messen in der Musik

Die Komponisten versuchten es mit Bezeichnungen wie schnell oder langsam, ruhig, beschwingt, getragen – benutzten dazu die damalige „Musiksprache“ Italienisch – und ärgerten sich darüber, wenn der „schnelle Tanz” so schnell gespielt wurde, dass ihn niemand mehr tanzen konnte. „Schnell” oder „langsam” kann für jeden Menschen etwas anderes bedeuten.

… und viele weitere Themen

Es gibt noch keine Bewertungen

Seien Sie der erste Rezensent von “Ausgabe Nr. 21 – Zeit”

Art.-Nr.: 21 Kategorie: